Heuraufe aus Holz..


Es gibt die unterschiedlichsten Varianten an Heuraufen: aus Metall, aus Holz, Glocken, Wandraufen, mit Fressgitter oder ohne, rund, eckig, mit oder ohne Dach...

Wir haben unsere Raufen schon immer selber gebaut. Die Vorteile liegen auf der Hand: ich kann die Raufe so gestalten, dass alle Pferde ungehindert fressen und ich die Raufe möglichst mit wenig Aufwand bestücken kann.

Unsere aktuelle Raufe ist wieder aus Holz und überdacht. Die Stützpfeiler sind mit Hilfe von Einschlaghülsen im Boden verankert. Eine der kurzen Seiten lässt sich öffnen. So können wir die Rundballen vom nebenan gelegenen Heulager ebenerdig hineinrollen. Mit einem zusätzlichen Netz über den Rundballen verringern wir größere Heuverluste.

 

Unsere Pferde nehmen die Raufe gerne an.